Timetable

Für mehr Informationen klickt auf die Termine

Sonntag 28.10

13:00 Friedel im Exil – Soli-Brunch in L34 Bar

Wir laden euch herzlich zu einem Brunch vor der Kiezversammlung in unserer Bar um 13:00 Uhr ein.
Wir veranstalten wieder unseren Kiezbrunch! Dieses mal geht’s vor die Liebig34.
Es gibt Speisen (vegetarisch und vegan) und Getränke. Wenn ihr motiviert seid, könnt ihr gern noch Essen und Trinken mitbringen – je mehr es gibt, desto besser
Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird jedoch gebeten. Die Einnahmen des Brunches gehen an Freiraum-Strukturen. Wir freuen uns!

17:00 Kiezversammlung im Jugendwiderstandsmusem, Friedrichshain

ist eine Initiative der Nachbar_innenschaft, hierarchiefrei und aus dem Kiez organisiert.
Es gibt mehr als genug Gruende dafuer zusammenzukommen und sich zu treffen: die Nachbar_innenschaft wird immer mehr gentrifiziert, die Polizei ist staendig praesent, Menschen muessen ihren jahrelangen Wohnort verlassen…
Der Kampf gegen Gentrifizierung ist eine soziale Bewegung. Dabei geht es nicht nur um ein einzelnes Haus oder Projekt, es geht um Antworten, die kollektiv gefunden werden muessen. Eine nachbar_innenschaftliche Vernetzung ist ein Schritt zu einer solidarischen Selbstorganierung, die sich auszerhalb von Staatlichkeit verortet.
Der Pachtvertrag der Liebig 34, das anarchaqueerfeministische Hausprojekt Ecke Rigaer_Liebigstrasze, endet am 31.12.18.

Solidarisch gegen den Ausverkauf der Strasze, des Kiezes und der ganzen Stadt!

 

Montag 29.10.

20:00 Infoveranstaltung der Potse im Syndikat

Danach Vinylplattennacht

 

Dienstag 30.10.

19:00 Kiezversammlung im SO36

Bündnis Zwangsräumung verhindern

Wir wollen mehr Druck von unten! Gegen den Mietenwahnsinn, gegen
vermieterfreundliche Gerichte, gegen Investoren. Gegen die Politik, die
schützend ihre Hand über das Eigentum hält. Gegen Großprojekte und Start
Ups, die weiterhin unsere Kiezstrukturen bedrohen.

Es bewegt sich schon einiges. Mieter*innen und Gewerbetreibende
organisieren sich in ihren Häusern, Besetzer*innen wehren sich gegen
Leerstand. Andere suchen Formen, wie z.B. Community Land Trust, um
Häuser und Gewerbe dem Markt zu entziehen.

In der Kiezversammlung wollen wir den Widerstand bestärken und
verstärken. Lasst uns bei der nächsten Besetzung mit 1000 Leuten vor dem
Haus stehen. Sorgen wir mit solidarischen Menschen dafür, dass Gerichte
bei Mietprozessen aus allen Nähten platzen!

Auch der Google Campus in Kreuzberg erwartet weiterhin sehnsüchtig
unseren Widerstand, um endlich leise Tschüß sagen zu können. Die
kollektive Besetzung der Baustelle durch die Nachbar*innen im September
war dafür ein starkes Zeichen! Lasst uns da weitermachen. Kommt zur
Kiezversammlung. Bringt Genossinnen, Freunde und Nachbarinnen mit!

 

Mittwoch 31.10.

20:00 Liebig34 Soliparty und Infoveranstaltung in der Kadterschmiede

20:00 Infoveranstaltung von und über L34

21:00 Konzert mit Naileater (d-beat, Innsbruck) Gisela (hc-punk, Innsbruck) und Janösch (hc-punk, Innsbruck)

 

Donnerstag 1.11.

20:00 Syndikat & Meuterei goes Potse

Nach neun Jahren Alternativer Kneipenkultur,Raum für Austausch, antagonistischer Politik und zahlreichen Veranstaltungen soll Mitte nächsten Jahres der Vertrag der Meuterei auslaufen
.
Auch das Kneipenkollektiv Syndikat ist bedroht. Der Wegfall bedeutet nicht weniger als den Verlust einer weiteren linken Kneipe im gentrifizierten Neukölln und einem Ort der Organisierung zur antifaschistischen Vernetzung gegen ein Erstarken von neonazistischen Strukturen in Neukölln.

Danach gibts das beliebte Kneipenquizz

 

Freitag 2.11.

15:30 Dia de los muertos/ Day of the dead in Brauni

Cantina Latinoamericana invites you to celebrate the Day of the Dead on
the 2nd of November in Brauni (Braunschweigerstrasse 53/55)

15:30
Coffee, cake and snacks (vegan, with gluten free and sugar free option)
Children games and activities, face painting, piñata
Exhibition by Ome Ehekatl
Altar de Muertos
Sudaka Printing Workshop

18:30
Documentary “Cantadoras” about the life and resistance of
afro-descendent women in Colombia
(Spanish with english subtitles)

20:00
Vegan three course menu (with gluten free option)

20:30
Infoveranstaltung über feministische Perspektiven auf das neue Deutsche Polizei Gesetz

After:
Dj Cenzontle (Cumbia not Borders)
Dj Parataxia (Dirty Immigrant Records)

Smoke-free until 22:00
Free entrance
Soli for anti-repression struggles in Mexico

20:30 Liebig34 goes Brauni

Infoveranstaltung über feministische Perspektiven auf das neue Deutsche Polizei Gesetz

 

Samstag 3.11.

15:00 Interkiezionale Rally in um und durch Berlin

Für die Interkiezionale Vernetzung und in Solidarität mit räumungsbedrohten Projekte!
Kommt vorbei zu Potse, Friedel 54, Liebig 34, Brauni, Syndicate oder Großbeerenstr. 17a, dort könnt ihr euch eine Stempelkarte abholen und die Rally anfangen! Mehr infos hier.

Ab 21:00 treffen wir uns in der Meuterei um uns über eure koolen Aktionen auszutauschen und für eine tolle Preisvergabe!

21:00 Afterparty und Preisvergabe der Rally in der Meuterei

Ab 21:00 treffen wir uns in der Meuterei um uns über eure koolen Aktionen auszutauschen und für eine tolle Preisvergabe!

 

Sonntag 4.11.

13:00 Saisonabschluss in der Prachttomate (Bornsdorfer Straße 9)

Ernten, Aufräumen und Werkeln
Essen, Trinken und Austausch

20:00 Infoveranstaltung, Küfa und Film in L34 Bar

Infoveranstaltung von Brauni und Großbeerenstraße 17a
20:00 Küfa
21:00 Film: Sala Alberdi M, 2016, 120min, (Argentina)
Students and teachers occupy for almost three years, a historic theatre
in Buenos Aires to defend it against State persecution over political
and free spaces. As the conflict escalates, a camp of 30 tents is set on
the square to continue workshops, plenums and prepare its defense.