Mach mit!

Tag X (Räumungstermin) ist zu spät für uns. Wir wollen Räumungen verhindern und wir werden unsere Projekte verteidigen, egal was passiert. Deswegen kämpfen wir schon jetzt gegen die Verantwortlichen unserer Verdrängung: unter anderem die Eigentümer*innen, die Gerichte, die Polizei und der Berliner Senat. Das kommende Jahr ist Wahljahr und diejenigen, die unsere Stadt verkaufen kämpfen um Stimmen. Das letzte was die Regierungsparteien in dieser Zeit wollen sind Krawalle und direkte Aktionen, die ihre Wahlkampagne überschatten.

Ladet uns ein zu Info-Veranstaltungen, kommt vorbei, oder macht eigene Aktionen in euren Kiezen und euren Städten. Achtet auf Ankündigungen und kommt zu unseren Info-Events. Lasst uns kreativ, solidarisch, widerständig und militant sein. Die Stadt der Reichen angreifen – Projekte verteidigen!

Mach’s selbst!

Anbei ein paar nützliche Broschüren mit Tips und Tricks für Bezugsgruppenfindung, die Ausführung von diversen Aktionen und zum Schutz vor & dem Umgang mit Repression:

 

Material

Als PDF http://interkiezionale.noblogs.org/files/2020/06/ik-pster3web.pdf

 

PDF: http://interkiezionale.noblogs.org/files/2020/05/SPtest.pdf

Flyer

PDF: http://interkiezionale.noblogs.org/files/2020/05/inter-flyer-de.pdf

Stencil_WirBleibenAlle